Alleinerziehende Mütter

Egal ob verwitwet, geschieden, oder einfach nur dazu entschlossen, auch ohne einen Mann ein Kind zu bekommen, gibt es heute immer mehr Frauen, die alleinerziehende Mütter sind. Diese Eltern haben es nicht leicht und auch oft gehen diese Probleme zu Lasten der Gesundheit.

Alleinerziehende Mütter

Alleinerziehende Mütter

Um etwa ein Viertel ist die Zahl der Alleinerziehenden in Deutschland seit dem Jahr 1996 angestiegen. Mittlerweile ziehen etwa 2,2 Millionen Frauen ihre Kinder ohne einen Partner auf. In jeder fünften Familie kümmert sich nur ein Elternteil um die Erziehung und in Großstädten stammen die Kinder mancher Grundschulen zur Hälfte aus Familien mit nur einem Elternteil. Dabei werden fast alle alleinerziehende Mütter, oder Väter vor große Herausforderungen gestellt.

Für alleinerziehende Mütter oder Väter ist es zunehmend schwierig, die Alltagsprobleme alleine zu bewältigen und die richtigen Entscheidungen für die Erziehung zu treffen, um so dem Kind einen stabilen Rahmen, mit den richtigen Orientierungshilfen zu schaffen. Ebenso spielt die finanzielle Abdeckung der Bedürfnisse in Ein-Eltern-Familie eine große Rolle.

In diesem Artikel Schildern wir einige Situationen von alleinerziehenden Müttern und ihren Alltagserfahrungen.

Präsent sein

„Ich widme meinem Sohn meine gesamte Freizeit. Es kommt mir nicht einmal in den Sinn, ihn ein Wochenende oder über einen Feiertag bei meinen Eltern oder Freunden zu lassen. Wir sind immer zusammen.“

Bei ihrer Arbeit in der Apotheke, versucht Isabelle immer, wenn sie mittags nicht arbeiten muss, mit ihrem Sohn gemeinsam zu essen. Von der Schule holt sie ihren Sohn immer selbst ab. Ihre große Leidenschaft, dass Rallye fahren teilen die beiden außerdem.

Die Abwesenheit des Vaters

Arthur ist heute sieben und sieht seinen Vater fast nie. „In jeden Schulferien verbringt mein Sohn eine Woche bei seiner Oma väterlicherseits, und manchmal besucht ihn da sein Papa. Aber er möchte sich nicht wirklich um Arthur kümmern. Er ist viel unterwegs, beruflich und mit seinen Kumpels.“ Nur selten sprechen Isabelle und Arthur über Arthurs Vater. Fotos von Kart Fahrten sind die einzige Verbindung zwischen Arthur und seinem Vater. Arthur ist genau wie Isabelle ein Motorsport-Fan, die selbst auch Rallyes fährt. „Arthur beschwert sich nie, vielleicht, um mich nicht zu belasten.

Selbstverständlich hat diese Erfahrung auch Isabelles Persönlichkeit verändert: „’Ich bin stärker geworden, selbstbewusster. Freunde sagen mir oft, dass sie mich nicht wieder erkennen.“
Und doch, war es nicht immer einfach, speziell in den Anfangszeiten: „Ich hatte das Gefühl, dass ich gleichzeitig an tausend Orten sein muss: Auf der Arbeit, pünktlich in die Kinderkrippe, im Supermarkt … Jeder Tag war eine Art Überlebenskampf, ein täglicher Wettlauf gegen die Zeit.“

Isabelle ist es besonders wichtig, ihrem Sohn klare Orientierungspunkte zu vermitteln und einen festen Rahmen zu schaffen: „Wenn ich mal einen Babysitter brauche, wende ich mich immer an dieselbe Person – eine befreundete Nachbarin. Unsere Wohnanlage ist sein festes Umfeld. Hier hat er seine Freunde, und ich weiß, dass er hier gut aufgehoben ist.

Finanzielle Schwierigkeiten

Am Anfang war es wirklich schwierig. Ich verdiente gerade genug, um die nötigsten Rechnungen zu bezahlen (Miete, Strom, Kinderbetreuung etc.). Als Arthur dann in den Kindergarten kam, wurde es besser.

Da sie vom Vater ihres Kindes nur getrennt, aber nicht geschieden ist, bekommt Isabelle vom Vater ihres Kindes keinen Unterhalt. „Ich wollte nicht vor Gericht gehen, um Arthur zu verschonen.

 

Organisationstalent Mutter

Das Geheimrezept Elena´s, um ihren Alltag zu bewältigen ist eigentlich ganz einfach: Früh aufstehen und alles im Voraus planen„. Dies bedeutet, dass sie jeden Morgen um fünf Uhr aufsteht. „Wenn man erst um halb zehn aufsteht, ist der Tag so gut wie gelaufen.“ Das Abendessen ist bereits vorbereitet, wenn sie aus dem Haus geht um zu arbeiten. „Ich habe noch nie eine Konservendose gekauft, und darauf bin ich stolz.“ Sie erklärt „immer im Einsatz“ zu sein, die junge Mutter sprüht nur so vor Energie.

 

Mit Überstunden die finanzielle Belastung bewältigen

Wie sieht es mit der finanziellen Belastung aus? „Ich habe beschlossen, mich scheiden zu lassen, und dafür trage ich selbstverständlich die Konsequenzen. Auch in finanzieller Hinsicht.“ Die beiden jüngsten Kinder werden von einer Tagesmutter betreut, die die direkt über Elenas Wohnung wohnt, die anderen Kinder sind während des Tages in der Schule, bzw. im Kindergarten. Die restliche Zeit, wird die Betreuung von befreundeten Müttern übernommen. Nur die strenge Organisation ermöglicht Elena länger zu arbeiten und somit das benötigte Geld zu verdienen um den Bedürfnissen der Familie gerecht zu werden. Eingruppiert sind Sie hier in die Steuerklasse 2.

 

Zumindest einer der beiden Väter hat in Elenas straffem System einen Platz gefunden. „Mein erster Mann hat engen Kontakt zu meinen Kindern gehalten, selbst zu denen, die nicht von ihm sind. Auch meine Ex-Schwiegereltern kümmern sich toll!“
Der Vater kümmert sich regelmäßig um die Kinder. Auch an den Wochenenden nimmt er sie zu sich, oder fährt mit ihnen in den Urlaub. Am Abend kommt der Papa manchmal vorbei und hilft den Kindern bei den Hausaufgaben.

Vom VAMV, dem Bundesverband für Alleinerziehende Mütter und Väter erhalten Menschen Hilfe und Unterstützung zu Fragen und Themen wie Sorgerecht aber auch über einen Anspruch auf finanzielle Förderung, wie Wohngeld, Unterhaltsvorschuss, Familienrecht, Elterngeld, Arbeitslosengeld, Sozialhilfe u.a. Diese Institutionen werden ihnen gerne eine kostenlose Beratung geben.

 


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)
alleinerziehende Mütter, 1.0 out of 10 based on 2 ratings

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen