Warum es sich lohnt, alleine in den Urlaub zu fahren.

Viele Menschen empfinden den Gedanken, alleine in den Urlaub zu fahren, eher unangenehm, als anziehend. Frauen genauso wie Männer. Viele haben Angst davor, sich zu langweilen, sich einsam zu fühlen oder denken es könne ihnen Gefahr drohen. Doch mit der richtigen Planung, können Alleinreisende die Tage im Urlaub ganz ohne Begleitung, auf wunderbare Weise mit Spaß verbringen und in schöner Erinnerung behalten.

Alleine im Urlaub

Urlaub ohne Begleitung, als Alleinreisender oder Single

Bei immer mehr Reisejournalen sind Singlereisen ein große Thema, da diese voll im Trend liegen und immer mehr Menschen diese buchen. Die Angebote sind zahlreich und gehen vom Adult Only Hotel bis zur All-inclusive Kreuzfahrt. Man muss jedoch nicht unbedingt Single sein, um alleine in den Urlaub zu fahren. Es ist schließlich nicht jeder, der sich alleine auf eine Urlaubsreise begibt, daran interessiert, dort einen Partner zu finden, oder aufregende Kontakte zu knüpfen. Auch wer in einer Beziehung lebt, kann durchaus alleine in den Urlaub fahren. 

 

Vielmehr wollen Singlereisende, die Zeit für sich selbst genießen und sich nur auf sich selbst konzentrieren, unabhängig von Freunden oder Partner. Einfach nur das unternehmen, worauf sie gerade Lust haben. Bei der Reise ohne Begleitung, müssen weder bei der Wahl des Reiseziels, noch bei Unterkunft, oder Unternehmungen Kompromisse eingegangen werden.



Hilfreiche Tipps für die Kontaktsuche: Lohnt ein Cluburlaub?

Wer plant alleine in den Urlaub zu fahren, sollte sich Gedanken über eine geeignete Unterkunft machen. Der Aufenthalt in einem Familienhotel, mit vielen kleinen Kindern, oder einem Romantikhotel, das hauptsächlich von Paaren aufgesucht wird, wird womöglich eher ungünstig sein. Hier bieten Hotel-Vergleichsportale im Internet Hilfe, mit der Möglichkeit, sich über den typischen Gast des Hauses zu informieren. Auch die persönliche Beratung im Reisebüro kann hilfreich sein, da das Reisebüro entsprechende Empfehlungen über geeignete Hotels aussprechen kann.

 

So lohnt sich beispielsweise zur Kontaktaufnahme ein Urlaub in einem Club Hotel eher für zurückhaltende Menschen. Oft bieten diese ein umfangreiches Sport- und Ausflugsprogramm, regelmäßige Spiele, sowie allabendliche Shows an, die sich hervorragend eignen, um Anschluss zu finden, interessante Bekanntschaften zu machen und auch um Freundschaften zu schließen. Wenn man alleine unterwegs ist, findet man ohnehin schneller Kontakt zu anderen Menschen, da man sich nicht auf seinen Partner, oder seine Freunde konzentriert. 

 

Mit „Sicherheit“ alleine in den Urlaub

1. Einigen ist es jedoch nicht daran gelegen Kontakte bei Partys, Sport oder am Strand zu knüpfen, Club Anlagen sind also nicht jedermanns Sache. Vielmehr möchten sie sich abseits der überlaufenen Strände, auf abgelegenen Pfaden bewegen.

 

2. Hierbei gilt jedoch zu beachten, dass man ohne Begleitperson und ohne vom Hotelservice umsorgt zu werden, auf den Kontakt zu anderen Menschen, oft gleich gesinnten, angewiesen ist. Und die Kontaktaufnahme lohnt Sicht, denn oft entstehen hieraus interessante Gespräche und man erhält Reisetipps, die in keinem Reiseführer stehen.   

 

3. Die Erfahrungen die man hierbei sammeln kann, werden von einer Intensität sein, dass sie noch lange in Erinnerung bleiben. Land und Leute lernt man bei einer Reise allein, meist viel besser und intensiver kennen, doch es bestehen auch Risiken, wenn man alleine verreist.

 

4. Es sollten also vorab einige Maßnahmen und Vorkehrungen ergriffen werden, damit im Urlaub nichts schief geht. Zunächst sollte man sich über die Regeln und Sitten des Landes der Wahl informieren. Freunden oder Verwandten sollte man die Reiseroute mitteilen und sich in regelmäßigen Abständen melden. Übernachten sollte man möglichst nicht bei Fremden Personen, oder im Freien, lieber in Hotels und Pensionen.

 

5. Wir Deutsche lieben es in den Urlaub zu fahren, 2011 verreisten immerhin drei Viertel aller Deutschen für mindestens fünf Tage, oder länger. Dabei gibt jeder Deutsche pro Reise und Person im Durchschnitt 868 Euro aus, insgesamt wurden in Deutschland etwa 80 Milliarden für Urlaube ausgegeben. Die Aussichten für die Tourismusbranchen bleiben weiter rosig, auch weiterhin werden die Deutschen nicht auf ihren Urlaub verzichten.

 

6. Ob der Urlaub dabei sein Geld wert ist, ist für viele gar nicht von Bedeutung. Für die meisten ist es wichtig, mindesten zwei Wochen im Jahr am Strand zu verbringen, fremde Sehenswürdigkeiten besichtigen, Berge zu erklimmen und sich einfach zu erholen. Doch genau diese Frage stellen sich Forscher nun immer öfter.

 

7. Wie zu erwarten war, fanden Psychologen zwar heraus, dass Personen die sich im Urlaub befinden, meist entspannt sind und sich das Wohlbefinden und auch die Gesundheit steigen, der niederländische Tourismusswissenschaftler Jeroen Nawijjn beschrieb dies im Jahr 2010 als typische Urlaubsglückskurve, jedoch sinkt die Stimmung nach einem steilen Anstieg zu Beginn des Urlaubs, gegen Ende wieder ab. 

 

8. Von den Forschern wird dies auf die Unannehmlichkeiten der An- und Abreise zurückgeführt. Hierbei wurde herausgefunden, dass Menschen die mit Auto, oder Bus reisen entspannter sind, als Flug- oder Bahnreisende. Nawijn äußert die Vermutung, dass in den letzen Urlaubstagen, die Erwartung bald wieder in den Alltag zurückkehren zu müssen, auf die Stimmung drückt.

 

Urlaub für das Herz

Es lässt sich psychologisch nachweisen, dass Urlaub gut für die Seele ist: Bereits in den 80er Jahren fand die schwedische Biopsychologin Marianne Frankenhaeuser heraus, dass der Pegel des Stresshormons Adrenalin, in arbeitsfreien Zeiten sinkt. So können Urlaubsreisen auf lange Sicht, sogar Leben retten: Im Jahr 2000 wurde eine amerikanische Längsschnittstudie veröffentlicht, in der die Wissenschaftler ihre Probanden, die an einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen litten, zu verschiedenen Zeitpunkten untersuchten. Bei den Probanden die Angaben selten in den Urlaub zu fahren, bestand ein höheres Risiko in den nächsten Jahren einen Herzinfarkt zu erleiden. Das Risiko bestand auch, nachdem die Forscher bestimmte Einflüsse wie Zigarettenkonsum, oder das Jahreseinkommen statistisch herausrechneten.

 

Ein weiterer Punkt für die Urlauber ist, dass die Stimmung bereits vor dem Antritt der Reise ansteigt. Die britischen Marktforscher Junaida Abdullah und David Gilbert von der University of Surrey fanden dies in einer Befragung die 2002 stattfand, heraus. So bewerteten sich Personen, die gerade einen Urlaub planten insgesamt in Bezug auf ihre familiäre und gesundheitliche Situation positiver, als Befragte, die sich nicht mit der Planung einer Reise beschäftigten.

 

Ernüchternd sind jedoch die Erkenntnisse bei der Frage, wie lange die Erholung nach der Rückkehr aus dem Urlaub anhält. Denn nach spätesten einem Monat scheint die gute Laune wieder dahin zu schmelzen. Dies wird unter anderem von einer Übersichtsarbeit der Psychologin Jessica de Bloom von der Universität Nimwegen belegt. Die Forscherin fasste im Jahre 2009 erstmalig diese Frage in verschiedenen Studien zusammen. Ihr Fazit: „Meistens ist der Urlaubseffekt schon innerhalb der ersten Woche wieder verschwunden.“

 

Tipps für Alleinreisende

Selten ist man so entspannt wie im Urlaub, keine Sorgen, kein Druck und keine Hektik. Aus diesem Grund fällt auch das flirten, weit entfernt von der Heimat den meisten leichter. Denn schließlich will jeder die Traumfrau, oder den Traummann kennen lernen und die große Liebe finden. Doch nur wenige wollen alleine in den Urlaub fahren. Die Aussicht darauf im Hotel alleine beim Essen zu sitzen, ein Doppelzimmer, dass alleine bezahlt werden muss, oder nervige Fragen am Check-in, schrecken viele ab. Es gibt jedoch für Singles ein breites Spektrum an vielseitigen Angeboten, die einen aufregenden und erholsamen Urlaub garantieren. Es gibt hierbei aber auch einiges zu beachten, denn nicht jedes Angebot empfiehlt sich für Singles. So sind Kreuzfahrten auf dem Love Boat, oder dem Traumschiff, genauso wie Aufenthalte in Luxus Ressorts, Wellness- und Beauty Hotels,  oder Familienhotels, eher für ein Paar oder eine Familie geeignet. Gleichgesinnte hingegen trifft man in Club Urlauben beispielsweise in der Türkei, Ägypten, Tunesien, Thailand, oder auf Mallorca und am leichtesten kommt man bei Sprach- oder Sportreisen in Kontakt zu anderen Singles. 

Fühle mich einsam



VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.