Das allein sein lernen wird immer wieder auf eine harte Probe gestellt und muss ernüchternd erst mal verdaut werden. Wenn niemand da ist außer man selbst und das allein sein nicht normal ist. Deswegen gibt es nun die besten Tipps um das allein sein zu lernen.



Allein Sein lernenWenn sie einen Freund in einer fremden Stadt besuchen müssen sie sich damit abfinden das allein sein lernen zu müssen, dann bleiben sie doch mal eine Nacht. Am besten ist es, wenn sie noch weitere Freunde besuchen und dies einfach kurzfristig verbinden. Jedoch problematisch ist es, wenn diese weiteren Freunde dann absagen und sie nun alleine da stehen. Wenn sie sich nun auf eine gesellige Zeit einstellen, jedoch dann keinen haben, dann kommt dieses ungute Gefühl auf. Und wenn sich die Menschen auf das Eintreffen der lieben freuten und schon alles geplant haben wie Essen gehen, gemeinsame Telefonate und gesellige Abende. Jedoch alleine wird die Aussicht des Abends wohl eher schlecht aussehen und man ist auf sich alleine gestellt.

Wenn sie das Problem öfter haben, dann merken sie schon, dass sie nicht ohne Menschen sein können. Aber das ist nicht schlimm. Früher haben sie nur in Wohngemeinschaften gewohnt, weil das Gefühl der Zusammengehörigkeit und immer zu wissen, dass jemand da ist. Auch im Ausland gibt es immer wieder das Problem, wenn man niemand mehr hat mit dem man reden kann. Da ist es gut jemand zu haben mit dem man die Einsamkeit teilen kann. Deswegen sollte man immer auf der Suche sein, mit dem Mann gemeinsam die Zeit verbringen kann.

 

Tipps gegen Einsamkeit

Das alleine sein lernen ist sehr wichtig für das restliche Leben bestätigen auch die Psychologen aus der ganzen Welt. Alle Menschen sind autark und müssen sich unabhängig in ihrer Umwelt bewegen. Das Alleinsein ist ein Zustand den der Mensch zu stark annimmt. Nur so kann sich die Persönlichkeit entfalten. Es ist immer wieder so, dass schüchterne Menschen immer unsicherer sind als andere, wodurch man sich sehr schnell einsam fühlt. Immer wenn man seine Ruhe hat ist man sozusagen einsam. Unter der Einsamkeit leidet jeder. Es wurden bereits Experimente zum allein sein durchgeführt. Dabei wurden Menschen für mehrere Wochen eingesperrt und haben diese Zeit als sehr positiv befunden. Das geschieht dadurch, dass man die Zeit viel intensiver erlebt, da man die Zeit geniessen kann. Jetzt stellt sich die Frage, wie man das allein sein lernen kann


Um das zu lernen muss man akzeptieren und verstehen, dass das Zwischenspiel mit dem Kontakt der Menschen und das Alleinsein auch zum Leben dazu gehört und dieses auch nichts Negatives ist. Nun muss man sich auf diese Dinge zu konzentrieren. Um diesen Zustand zu entfliehen kann man nun indem man sich ablenkt, wie z.B. Musik kören oder an die frische Luft und das Wetter zu genießen. Jedoch muss man sich nun auf diese Dinge konzentrieren. Dies sollte man nicht einfach abarbeiten, sondern einfach eine Chance geben. Deshalb sollte man immer versuchen den Kontakt zu Menschen zu suchen

Allein sein lernen

Das Zusammengehörigkeitsgefühl steigern

Es ist immer schwierig nach einer geselligen Zeit das allein sein wieder zu lernen. Man genießt im einen Moment noch das Zusammengehörigkeitsgefühl und im nächsten Moment ist auf einmal der komplette Raum leer und man sucht den Anschluss wieder. Problematisch wird es, wenn man schon in der gemeinsamen Runde Angst vor dem alleine sein hat. Deshalb sollte man sich bereits jetzt schon überlegen, was man im Laufe des Abends noch machen kann. Jedoch sollte man nichts überstürzen, sondern das gut zu überlegen. Da hilft es immer sich die nächste Zeitschrift zu nehmen und den Tag entspannt ausklingen zu lassen. Jedoch liegt es bereits im Menschen fest, dass man Menschen um sich herum braucht.

 

Hier noch 5 Tipps um das allein sein zu lernen

1. Menschen, die nicht lange allein sein können, spüren diese Zeit immer als eine negative. Zunächst sollte man sich damit abfinden, dass der Spagat zwischen einem stressigen Leben und der Rhythmus des Alleine seien gewahrt werden muss. Das muss man akzeptieren und damit auskommen. Jedoch ist auch diese Einsamkeit gesund für den Menschen, da man in dieser Zeit das eigene Leben bewusster genießen kann.

2. Trainieren sie das Alleinsein, indem sie sich selber in solche Situationen bringen. Dies schafft man dadurch, indem man sich einen Tag in der Woche freinimmt und seine eigenen Bedürfnisse befriedigt

3. Sie müssen sich auf das Alleinsein und die Einsamkeit konzentrieren. Durch Musik hören und einen Spaziergang kann dieses Gefühl verstärken. Auch wenn sie mal nichts tun können sie das genießen

4. Jedoch kann es etwas dauern die Einsamkeit zu lernen. Seien sie nicht zu hart zu sich. Der Mensch braucht auch immer wieder den Kontakt zu anderen

5. Es wird wieder dazu kommen aus dem Loch des Alleinseins zu kommen. Jedoch kann man versuchen es zu verhindern, indem man sich schon vorher überlegt was man als nächstes machen könnte. Jedoch sollte man es dabei nicht übertreiben.

 

Allein sein lernen

Am meisten Probleme wird es immer geben, wenn man von früher es noch nie gewöhnt war alleine zu sein. Jetzt im heutigen Zeitalter mit SMS, Telefon und Internet ist es immer schwieriger abzuschalten. Auch Menschen die nicht ohne andere können springen einfach von einer Beziehung in die nächste und wählen ihren Partner nicht nach Kriterien aus, sondern nachdem wer Zeit hat. Das hängt auch oft mit früheren traumatischen Erfahrungen zusammen, die nun verarbeitet werden müssen um das allein sein lernen zu können.



VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/10 (13 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)
Allein sein lernen, 5.0 out of 10 based on 13 ratings

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen